Writing Prompts


Writing Prompts sind kleine Schreibkicks, Übungen, die Dir weiterhelfen können, wenn der Schreibfluss Dich einmal verlassen hat oder wenn Du zwar gerne schreiben möchtest, Dir aber partout nichts einfallen will. In meinen Schreibworkshops arbeiten wir oft mit diesen Kicks und die eine oder andere Schreibanregung werde ich hier veröffentlichen. Schreib! Schnapp Dir ein Writing Prompt und schreib einfach los!


# 1

Schlag einen Roman an einer beliebigen Stelle auf. Tippe blind mitten auf die Seite. Schreibe den Satz, auf den du getippt hast, ab. Und verwende diesen Satz jetzt als ersten Satz Deiner neuen Geschichte.


# 2

Schreibe eine Geschichte in 26 Sätzen. Fange den ersten Satz mit A an, den zweiten mit B, den dritten mit C und so weiter, bis Du den letzten Satz mit einem Z beginnst.


# 3

Du fährst mit der Bahn. Neben Dir auf dem Sitz hat jemand ein Notizbuch vergessen. Du schlägst es auf ...


# 4

Schreibe ein Gedicht, in dem alle Wörter mit M/m beginnen.


# 5

Nimm dein Notizbuch und einen Stift, geh vor Deine Haustür und mache exakt 100 Schritte in eine Richtung. Bleib stehen und schreibe auf, was Du siehst. Schreibe so viel auf wie möglich, aber mache KEIN Foto. Gehe nach Hause und schreibe zu Deinen Notizen eine Geschichte.


# 6

Reizwörter-Übung:
1. Suche (ohne langes Nachdenken) 3 zufällige Reizwörter: 1 Substantiv, 1 Adjektiv, 1 Verb

2. Stelle den Timer auf 5 Minuten und schreibe sofort los, ohne Nachdenken! Schreibe einen Text, in dem diese 3 Wörter vorkommen. 3. Dein Stift darf nicht stehen bleiben. Du schreibst durch, bis der Timer klingelt.

 

Mehr Inspiration zum Thema Reizwörter-Schreiben findest Du bei @schreibjedentag auf Instagram.


... weitere Writing Prompts folgen bald.